Sie sind hier: Startseite » Der Weg zum Profi » Spielsucht

Spielsucht bei Sportwetten


Grundsätzlich sollte man sich bei Sportwetten an die drei folgenden Richtlinien halten, damit dass Thema Spielsucht für einen selbst nicht aktuell wird:

- nie aus einer Situation heraus spielen, gewinnen zu müssen; Sportwetten sind kein Weg zum schnellen Reichtum
- stets einen monatlichen maximalen Einsatzbetrag festlegen, den man ohne weiteres verkraften kann und keinesfalls versuchen, Verluste durch mehr Einsatz auszugleichen
- nie unter dem Einfluss von Alkohol, Medikamenten oder Drogen spielen

Es ist eigentlich eine Notwendigkeit, sei es seitens Anbieter oder vom Gesetzgeber, den wichtigsten Player des Sportwettenmarktes, den Kunden zu unterstützen, sich in genannten Bahnen zu bewegen.
Aufgrund Bestreben nach Gewinn-/Profitmaximierung, sei es von staatlicher oder privater Seite, besteht aber in der Praxis vielerorts erheblicher Nachholbedarf, dessen Realisation wohl oftmals eine Illusion bleiben dürfte.

Einige Anlaufstellen in Sachen Spielsucht, wo auch Hilfe angeboten wird, sind folgende:

Glücksspielsucht.de / Spielsucht.net / Spielsuchthilfe.at